Logo Scientific Computers GmbH
HP TransactionVision - Business Activity Monitoring - Operational Risk Management

Produkte

HP TransactionVision Logo

Operational Risk Management

Das Management operativer Risiken ist von vielen Unternehmen als Aufgabe mit höchster Priorität erkannt worden. Anforderungen aus BASEL II verlangt einen messbaren Ansatz zur Identifikation potentieller Risiken. Firmen, die sich zur Einhaltung dieser Richtlinien entscheiden werden besser bewertet und erhalten so u.a. vereinfacht Kredite. Die Einführung von Operational Risk Management Systemen bringt also einen direkten Return on Investment (ROI) durch die Reduzierung operativer Verluste.

Oftmals erfordert die Sammlung und Analyse der benötigten Daten eine Erweiterung bzw. Änderung in der Transaktionsbearbeitung. HP's TransactionVision stellt für Finanzinstitute eine einmalige Möglichkeit zur Verfügung, Daten über die Transaktionsbearbeitung ohne manuelle Eingriffe zu sammeln und zu analysieren. Änderungen an bestehenden Anwendungen, auch wenn sie ursprünglich nicht zur Bereitstellung von Audit Daten designed waren, werden nicht nötig. Eine teure und fehleranfällige Modifikation der Anwendungslogik ist nicht notwendig.

TransactionVision Dashboard Transaktionsdaten werden in einem Repository gesammelt und den Geschäftstransaktionen zugeordnet. Eine Korrelation der Transaktionsdaten erlaubt eine Visualisierung der Geschäftstransaktionen und der Problemsituationen. Die Transaktionsdaten des Repositories können für verschiedenste Auswertungen und kundenspezifische Anwendungen bzw. Reports genutzt werden. Web-basierte Dashboards und Reports zeigen kontinuierliche, real-time Indikatoren über den Zustand der Geschäftstransaktionen und über das operative Risiko an. Grundlage dieser Auswertungen sind die aktuell bearbeiteten Geschäftstransaktionen, was zu einem kontinuierlichen Risikoindikator über das gesamte Geschäft führt.


Mehr InfoTransactionVision Whitepaper (PDF, 872KB)
HP TransactionVision bei der Deutschen Telekom AG TransactionVision im Einsatz bei der Deutschen Telekom AG

"TransactionVision´s ability to track transactions across our entire distributed enterprise enables us to substantially reduce operational costs and improve capacity planning for our CRM and middleware applications," stated Herr Ing. V. Fischer, responsible for IT Production, T-Com Zentrale, Deutsche Telekom."

Bristol TransactionVision bei der Deutschen Telekom AG

In addition, monitoring our business at the transaction level will increase transaction integrity, as well as quickly resolve exception situations in real time."



Diese Kunden setzen HP TransactionVision bereits erfolgreich ein:

Kundenliste TransactionVision
  Impressum · Datenschutz · AGB · Kontakt
Share |
Scientific Computers GmbH · Friedlandstraße 18 · D-52064 Aachen · Tel. +49 (0241) 40008-0 · Fax +49 (0241) 40008-13