Logo Scientific Computers GmbH
HP TransactionVision - Business Activity Monitoring - Straight Through Processing

Produkte

HP TransactionVision Logo

Straight Through Processing

Straight Through Processing, der integrierte, automatisierte Ablauf von Geschäftsprozessen, ist eine Aufgabe von großem Interesse in verschiedensten Branchen. Die Reduzierung von Transaktionskosten und den damit verbundenen Risiken und Schwierigkeiten verbindet sich mit den Vorteilen eines schnellen, geschäftsentscheidenden Kundenservice. Verzögerungen oder Fehler in der Transaktionsbearbeitung können beträchtliche Kosten verursachen. Finanzielle Strafen, die häufig mit Kunden vereinbart sind, treten ein, wenn Transaktionen verzögert sind. Personalkosten steigen zur Behebung der Transaktionsprobleme. Neben solch direkten Kosten besteht die Gefahr, Kunden an Wettbewerber mit besserem Service, direkten Informationsmedien oder optimierten SLA's zu verlieren. Diese Faktoren weisen sich negativ auf das Geschäftsresultat aus.

End-to-End Darstellung von Business Transactions

HP's TransactionVision bietet verschiedene Vorteile die den Nutzen für Straight Through Processing optimieren. TransactionVision verfolgt und speichert elektronische Geschäftstransaktionen ohne Erweiterungen Ihrer bestehenden Geschäftsanwendungen in einem zentralen Repository. Es kann sowohl zeitliche Informationen (Performance, Start- und Endzeiten etc.) wie auch Informationen über den Inhalt der Geschäftstransaktion geben. TransactionVision rekonstruiert hierbei zusammenhängende End-To-End Transaktionen indem automatisch einzelne Transaktionsschritte der beteiligten Anwendungen in Relation zueinander gesetzt werden. Web-basierte Auswertungen, automatische Analysen und Benachrichtigungsmöglichkeiten bei Problemerkennung helfen Kunden die Ausführung jeder Transaktion über verschiedene Business Units, Anwendungen, Systeme und Lokationen hinweg zu überwachen.

Zeitnahe Erkennung von Transaktionsproblemen

Exception Management ist ein wichtiger Bestandteil von Straight Through Processing Bemühungen. TransactionVision verfolgt und analysiert End-To-End Transaktionen kontinuiertlich und führt bei Problemerkennung hinterlegte Aktionen aus oder alarmiert Anwender.

Priorisierung von Problemen anhand der Geschäftsbedeutung

Effektives Exception Management erfordert es, Aspekte aus Geschäfts- und Techniksicht zu managen und zu beleuchten. TransactionVision vereint diese Anforderungen, indem es Informationen über die technische Ausführung und evtl. auftretende Probleme darstellt aber zusätzlich auch Informationen über die geschäftsseitige Auswirkung von Problemen anhand der transportierten Nutzdaten auswerten kann. So kann z.B. der Wert der Transaktion oder die evtl. auftretenden Kosten bei Verzögerungen mit in die Analyse einbezogen werden.

Eine Lösung ohne kostenintensive Änderungen an bestehenden Anwendungen

TransactionVision ist eine vollständig unsichtbar für die überwachten Geschäftsanwendungen. Die Transaktionen werden ohne Änderungen an diesen Anwendungen analysiert. Dies sichert eine geringe Cost of Ownership und führt zu einer schnellen Produkteinführung bei unseren Kunden.


Mehr InfoTransactionVision Whitepaper (PDF, 872KB)
HP TransactionVision bei der Deutschen Telekom AG TransactionVision im Einsatz bei der Deutschen Telekom AG

"TransactionVision´s ability to track transactions across our entire distributed enterprise enables us to substantially reduce operational costs and improve capacity planning for our CRM and middleware applications," stated Herr Ing. V. Fischer, responsible for IT Production, T-Com Zentrale, Deutsche Telekom."

Bristol TransactionVision bei der Deutschen Telekom AG

In addition, monitoring our business at the transaction level will increase transaction integrity, as well as quickly resolve exception situations in real time."



Diese Kunden setzen HP TransactionVision bereits erfolgreich ein:

Kundenliste TransactionVision
  Impressum · Datenschutz · AGB · Kontakt
Share |
Scientific Computers GmbH · Friedlandstraße 18 · D-52064 Aachen · Tel. +49 (0241) 40008-0 · Fax +49 (0241) 40008-13